Smart ist die Welt, in der wir leben und arbeiten wollen.
#digitalisierung

Christof Nellehsen

Dipl.-Ing. Architekt BDA und Stadtplaner SRL

Die Digitalisierung führt dazu, dass sich unsere Arbeitswelt verändert. Einerseits wird die menschliche Arbeitskraft in vielen Bereichen unwichtiger. Andererseits haben wir die Möglichkeit viel flexibler und ortsunabhängiger zu arbeiten. Alles was wir brauchen, sind ein guter Internetanschluss und ein Computer, Tablet oder Smartphone.

ür viele Beschäftigte resultiert aus der besseren Erreichbarkeit in erster Linie eine einfachere und flexiblere Ausübung ihres Jobs. So verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit zunehmend. Projektarbeit, die zielgerichtet von flexiblen Teams geleistet wird, nimmt weiter zu. Um diese offene Arbeitsweise effizient zu organisieren, verschlanken sich die meisten Unternehmensstrukturen, da zur Steuerung von Projekten nur noch Kompetenzträger dauerhaft im Unternehmen tätig sein müssen. Weiteres Know-how und spezielle Dienstleistungen werden temporär hinzu gebucht. Zwangsläufig ändern sich unter diesen Entwicklungen auch die architektonischen Gesichtspunkte, unter denen Büroflächen zu betrachten sind. Denn für ein modernes Büro ist ein flexibles Belegungskonzept mit Desk-Sharing ebenso wichtig wie Besprechungsräume mit komfortablen Vernetzungsmöglichkeiten. In einer veränderten Arbeitswelt, die insgesamt zu flexibleren und vernetzteren Strukturen übergeht, sind solche Ansätze schon jetzt in vielen Bürobereichen zur gelebten Praxis geworden.

Digitalisierung im Web

Headline Link 1

Headline Link 2

Headline Link 3

Neue Herausforderungen und Chancen

Die digitale Revolution bietet uns die Möglichkeit, unsere Zeit effizienter zu nutzen. Maschinen können festgelegte Prozesse deutlich besser und schneller ausführen als jede Person. Menschen hingegen sind intuitiv, emotional und kreativ - und Maschinen in vielen Bereichen überlegen. Doch Mensch und Maschine können sich auf diesem Weg ideal ergänzen und Aufgaben gemeinsam lösen. Ermöglicht wird dieser rasante Fortschritt durch verschiedene technologische Treiber: 
 • KI (Künstliche Intelligenz) 
• IoT (Internet der Dinge) • Cloud Computing
• Industrie 4.0 
• Big Data & Big Data Analytics 
 Um von diesen Treibern zu profitieren, ist es notwendig die damit verbundenen Technologien im Arbeitsalltag zu implementieren und am Arbeitsplatz und im Arbeitsumfeld einen unkomplizierten Umgang damit zu ermöglichen.

Was kann ein Unternehmen also tun, das die Chancen der Digitalisierung nutzen will, um so von glücklichen und selbstbestimmten Mitarbeitern zu profitieren, die verstärkte Produktivität und Innovation aufweisen?

Das beste Beispiel für gelungene Digitalisierung ist die Erfolgsgeschichte des Smartphones, denn es vereint alle Vorzüge, die digitale Kommunikation smart und attraktiv machen. Das Geheimnis: So wie beim Smartphone, muss man auch bei jeder anderen Form der Digitalisierung drei Punkte beachten: Positive Emotionen erzeugen, einen freudvollen Tagesablauf ermöglichen und Dinge einfach leichter machen. Genauso verhält es sich bei der Ausstattung von modernen Büroräumen. Alle kommunikationsrelevanten Bereiche müssen Zugriff auf eine technologische Infrastruktur aufweisen, die so gut läuft, dass sie positive Emotionen erzeugt und einfach Spaß macht. Besonders wichtig wird dies bei der Gestaltung von Besprechungsräumen und Think Tanks, die selbstverständlich auch bestens zur Nutzung von digitalen Meetings geeignet sind. Eine gute Übertragungsrate, professionelle Kamerapositionen und durchdachte Lichtführungen – all das sind Standards, die für jedes Unternehmen, das in Zukunft an einem zeitgemäßem Kommunikationsaustausch teilhaben will, zur Grundausstattung dazugehören müssen. Um einen Büroarbeitsplatz in einem Unternehmen im Detail so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es darüber hinaus eine Reihe von „Workplace Technology Ideas“. Von smarten Kommunikations- und Wegeleitsystemen bis hin zu effizienten Raumbuchungsprogrammen – hier wurde für jede technologische Herausforderung eine intelligente Lösung erdacht, die für einen verbesserten Austausch und ein produktiveres Miteinander sorgt. Hinzu kommen Themen wie Biometric Security, Smart Parking und digitale Systeme, die individuell die optimale Temperatur im Bürobereich ermitteln. Jede dieser Workplace Technology Ideas hat das Potenzial entscheidend zu einer besseren Meeting- und Firmenkultur beizutragen.

Digital Grenzen überschreiten

Jede Zeit hat Veränderungen mit sich gebracht. Momentan leben wir in einer Zeit, in der durch den digitalen Wandel viele Türen geöffnet werden. Es liegt an uns, die neuen Räume zu betreten, mit Leben zu füllen und für die eigene Firmenkultur zu nutzen. Noch nie war es für Einzelne so einfach, ohne größere Investitionen gute Ideen mit anderen zu teilen, die über Landesgrenzen hinweg weiterentwickelt werden können. Durch die Digitalisierung rückt die Welt zusammen und aus Fremden können Freunden werden, ohne sich jemals gesehen zu haben. 


Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie mehr über das Thema Digitalisierung oder konkrete Projekte bzw. Case-Studies erfahren möchten, die mit Biophilic-Design bereits positive Räume geschaffen haben. Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen persönlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf Sie!

 
Logo_aib_ohne_claim 1200 rgb.jpg
© aib GmbH 2019     Impressum